Wachteleierkur

Die Anzahl der Eier bzw. die Dauer der Kur hängt von den Beschwerden ab.

Hier finden Sie einige Dosierungsvorschläge:

 

Wie viele Wachteleier Sie für eine erfolgreiche Behandlung zu sich nehmen müssen, hängt von den Beschwerden ab. Hier einige Vorschläge aus dem Buch „Heilwirkung der Wachteleier“ von Siegrid Hirsch

  • Allergien und Neurodermitis: 3x täglich 5 Eier, 2 Monate lang, dann 1x    täglich 5 Eier
  • Asthma (für Erwachsene): 3x täglich 5 Eier
  • Falten- und Hautstraffung: 2x täglich 5 Eier, 2 Monate lang
  • Magen-Darm-Erkrankungen: 3x täglich 5 Eier, 2 Monate lang, dann 1x täglich 5 Eier
  • Migräne: 3x tägl. 5 Eier, 3 Monate lang, dann 1x tägl. 5 Eier

 

Insgesamt ist die Nährstoffzusammensetzung des Wachteleis sehr wertvoll. Eier gelten generell als hochwertiges Nahrungsmittel, vor allem in der vegetarischen Ernährung.